Sommerkirchweih 2016

Weiter geht´s - die Sommerkirchweih im Weihersbach ruft!

Nur noch knapp 4 Wochen dann kann man die Handballer wieder im "Glaß´n Keller" auf der Sommerkirchweih antreffen.

Wie immer werden viele fleißige Helfer gesucht, die dafür sorgen wollen, dass die zahlreichen Besucher ihr verdientes Bier bekommen bzw. in der Schnapsbude den selbst gemachten Erdbeer Limes genießen dürfen.

Macht mit, es macht wirklich Spaß!

Auch Abwehrreckin Bestle kehrt zur TSH zurück

Nina Bestle

Nina Bestle entscheidet wieder für Herzogenaurach

Das tut dem jahrelang extrem schmalen Kader der Handball-Bayernligafrauen der TSH richtig gut: Nina Bestle, schon in den Spielzeiten 2011 bis 2015 wertvolle Abwehrstrategin, kehrt an die Aurach zurück.

Sie tut es damit ihren einstigen Mitspielerinnen Martina Ebersberger, Lena Mergner und Tanja Küffner gleich, die zuletzt zwei Spielzeiten für den Regionalligisten HaSpo Bayreuth aktiv waren.

Wurfgewalt aus Winkelhaid für die Damen I

Alina Erdmann wechselt vom Bayernligaabsteiger an die Aurach

Mit Alina Erdmann vom Bayernligaabsteiger TSV Winkelhaid haben die Handballerinnen der TSH nun nach der Rückkehr dreier Ex-Spielerinnen nun den ersten echten Neuzugang verpflichtet.

Neues von den Damen I

Durchsetzungskräftig wie kaum eine andere: Lena Mergner .  Foto: Mark Johnston

Zurück zum „verschworenen Haufen“
Kreisläuferin Lena Mergner spielt nach zwei Jahren Regionalliga wieder für die TS Herzogenaurach

Nach etlichen personellen Problemen in den vergangenen Jahren scheint für die Bayernliga-Handballfrauen der TSH derzeit endlich auch mal die Sonne: Nachdem sich schon die bärenstarke Torfrau Martina Ebersberger sowie Rechtsaußen Tanja Küffner dazu entschlossen hatten, nach zwei Spielzeiten für den Regionalligisten HaSpo Bayreuth wieder zur TSH zurückzukehren, vollzog nun auch die 29 Jahre alte Kreisläuferin Lena Mergner den gleichen Schritt.

C-Jungs suchen Unterstützung

Unsere männliche C-Jugend sucht dringend Jungs der Jahrgänge 2002/2003, die mit ihnen in die neue Saison starten wollen.

Trainingszeiten: Mittelschul-Halle mittwochs 17:15 Uhr und KCH Halle freitags 17:30 Uhr

Hallenschuhe und Sportzeug einpacken, vorbeikommen und unverbindlich mitmachen.

Bei Fragen könnt ihr euch gerne an Christine Odemer (09132-60913) wenden.

Udo kehrt zurück

Positive, ja sensationelle Personalie am letzten Spielwochenende: Udo Hermannstädter, sieben Jahre lang maßgeblich am Aufschwung des Frauenhandballs bei der TSH beteiligt und zuletzt für den Regionalligisten ESV Regensburg sechs Monate als Trainer aktiv, kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück.

Saisonende nun auch bei den Damen I

Erfreulicher Ausgang einer heiklen Saison
Coach Hans-Jürgen Kästl hat es geschafft, die Handballerinnen der TS zu einer Einheit zu formen

Das Jahr eins nach der überwiegend erfolgreichen, siebenjährigen Ära von Udo Hermannstädter als Trainer der TSH-Handballfrauen verlief für alle Akteure deutlich besser als dies vor rund einem Jahr erwartet werden konnte.

Damen I in Rimpar - Vorbericht

Letztes Saisonspiel: Kästl hat ungutes Gefühl
Damen müssen zum Abschluss bei der abstiegsgefährdeten SG DJK Rimpar antreten

Einmal noch 60 Minuten Volldampf auf dem Spielfeld, dann ist die enorm strapaziöse Bayernliga-Saison 2015/2016 für die Handballerinnen der TSH beendet.

Altstadtfest 2016

Das Altstadtfest ruft - dieses Mal vom 27.-29. Mai

Die Handballer werden, wie jedes Jahr, den Schlosshof bewirten.

Dafür benötigen wir wieder viel Unterstützung.

Anbei der Helferplan für die Schnitzelbude und den Bierausschank.

Meldungen bitte an Yvonne Hentschke (Schnitzel) bzw. Sören Möller (Bier)

Danke für eure Unterstützung.

Damen I gegen Bergtheim - Spielbericht

Bergtheim war nicht zu knacken

Jeweils 15 Minuten lang konnte der Mini- Kader der TS- Handballfrauen beim Tabellenführer HSV Bergtheim mithalten. Dies aber reichte leider nicht um die deutliche 21:34 (Halbzeit 11:18) Niederlage abzuwenden, wenngleich man sich insgesamt besser präsentierte als dies das Ergebnis aussagt.

Inhalt abgleichen