MINIS - Neue Trainingszeit

Nachdem nun die Halle der Berufsschule wieder zur Verfügung steht, werden die MINIS ab dem 29.9.16 wieder dort trainieren - donnerstags ab 17 Uhr.

Neue "MINIS" der Jahrgänge 2008 und 2009 sind jederzeit herzlich willkommen.

Heimturnier der D-Jugenden

Vorbericht zum Spiel der Damen I in Nürnberg

50:50-Spiel“ beim Nürnberger Club
TSH-Trainer Kästl stuft seine Frauen nicht als klaren Favoriten ein

Schon am zweiten Spieltag kommt es für die Bayernliga-Handballerinnen der TSH zum ersten Derby, denn am Samstag wird das Kästl-Team beim Liga- Rückkehrer 1. FC Nürnberg antreten.

Bericht vom Spiel der Damen I gegen Ismaning

Laura gegen Ismaning - Foto: Athina Tsimplostefanaki

Keeperin Annika Bernhardt bring die Wende
Damen schlagen TSV Ismaning nach zähem Start noch klar mit 32:22

Vorbericht zum 1. Saisonspiel der Damen I

Zum Auftakt ein Leckerbissen
Ambitionierte TSH-Handballerinnen gegen Bayernliga-Topteam Ismaning

Jetzt wird sich zeigen, ob die Vorschusslorbeeren gerechtfertigt sind: Am Sonntag (14.30 Uhr, Gymnasium) starten die Bayernliga-Handballerinnen der TS Herzogenaurach in die Saison 2016/17. Gegner ist der langjährige Rivale TSV Ismaning, der seit Jahren für modernen und technisch anspruchsvollen Handball steht.

Bericht von der 2. Pokal Runde der Damen

Kästl-Team weiß zu überzeugen
Mit zwei deutlichen Siegen in der zweiten Runde des Molten-Cups hat die TS Herzogenaurach unterstrichen, dass in der Bayernliga mit ihr zu rechnen ist.

Erste: Denkzettel zur rechten Zeit!

Am vergangenen Wochenende mussten die Handballherren der TS Herzogenaurach in der zweiten Runde des BHV Molten Cups antreten. Nachdem man bereits in der ersten Runde den Landesligisten SG Regensburg aus dem Wettbewerb befördern konnte, bekam man diesmal erneut namhafte Gegner zugelost. Herzogenaurach musste im ersten Halbfinale gegen die HSG Lauf/Heroldsberg (Landesliga) antreten, welche mit vollem Kader angetreten waren. Im zweiten Hablfinale sollte dann die DJK Waldbüttelbrunn (Bayernliga) gegen den Bezirksligisten TV Coburg antreten.

Vobericht zur 2. Pokalrunde der Damen

Feuertaufe für die TSH

Nach Wochen der schweißtreibenden Vorbereitung wird das Bayernliga- Team der TS Herzogenaurach am Samstag in der Saison 2016/2017 erstmals richtig geprüft. Hier nämlich muss man zur 2. Pokalrunde in Kissingen antreten, wo in Turnierform zunächst der Gastgeber und Landesligist HSG Mainfranken bezwungen werden muss, was in sich schon ein hartes Stück Arbeit werden dürfte.

Pokalvorbericht der Ersten

Am Sonntag, den 11.09.2016, findet die 2. Runde des Molten Cups in Eckental statt. Nach dem überzeugenden Erstrundensieg bekommen es die Handballer der TSH nun mit namhaften Gegnern in Form eines Final-Four Turniers zu tun.

Bericht zum Turnier in Kissing

Damen beweisen in Kissing gute Frühform
Durch eine Steigerung in der "Rückrunde" haben die Damen ihren Titel bei einem Vorbereitungsturnier verteidigt.

Wenn das kein echter Härtetest war: Bei 35 Grad Außentemperatur begaben sich die Handballerinnen der TS Herzogenaurach zu einem Vorbereitungs-Turnier nach Kissing (nahe Augsburg), um den im Vorjahr errungenen Turniersieg zu verteidigen. Nachdem zwei andere Vereine kurzfristig abgesagt hatten, verständigten sich der Bayernliga- Aufsteiger HSG Würm-Mitte, Gastgeber Kissing und die TSH auf eine modifizierte Spielform.

Inhalt abgleichen