Vorbericht zum Spiel der Damen I in Regensburg

Bayerisches Derby mit vielen Bekannten

Am Samstagabend geben die Handballdamen der TS Herzogenaurach ihre Visitenkarte beim aktuellen Tabellenführer der 3. Liga Süd ESV 1927 Regensburg ab. Anpfiff des bayerischen Derbys ist um 19:30 Uhr in der Sporthalle an der Dechbettener Brücke.

Vorbericht zum Heimspiel der Herren I gegen Bruck II

Herzogenauracher wollen zurück in die Spur

Die zweite Mannschaft des TV Erlangen-Bruck ist der nächste Kontrahent der Herzogenauracher Handballherren. Am Sonntag empfängt die Sieben um Trainer Ingo Kundmüller den Tabellenersten und möchte nach drei Pleiten in Folge nun wieder einen Erfolg feiern. Das Spiel wird zur gewohnten Zeit um 16:30 Uhr in Herzogenauracher Gymnasiums ausgetragen.

Bericht vom Heimspiel der Damen II gegen Forchheim

Damen II 22-10-17.jpg

Damen II verteidigen Tabellenspitze

Die Erfolgsserie der Damen II riss auch am vergangenen Sonntag nicht ab. In heimischer Halle konnten sich die TSHlerinnen mit 29:24 (15:14) gegen den Landesligaabsteiger aus Forchheim durchsetzen und die Tabellenspitze verteidigen.

Bericht zum Spiel der Herren I in Altdorf

Herzogenauracher Erste verliert aufgrund fehlender Chancenverwertung

Auch im dritten Auswärtsspiel scheitert die „Erste“ mit 26:21 (10:11) trotz solider Abwehrleistung und guten Auftakthandlungen in Altdorf.

Bericht zum Heimspiel der Damen I gegen SG OBK

 Überragende Akteurin gegen die SG OBK: Sarah Stephan erzielte sieben Treffer  © Foto: Ralf Rödel

Die Pflicht ist erfüllt
3. Liga: TSH-Handballerinnen mit dem ersten Heimsieg

Mit 30:26 (14:11) gewannen die Handballerinnen der TS Herzogenaurach vor 250 stimmungsvollen Zuschauern erstmals ein Heimspiel in der 3. Bundesliga Gruppe Süd gegen die bislang noch ohne Punktgewinn am Tabellenende platzierte SG OBK Ottenheim/Bellheim/Kurhardt.

Vorbericht zum Spiel der Damen I gegen SG OBK Ottenheim/Bellheim/Kurhardt

Zeigen die "Südpfalztiger" Zähne?

Die Begegnung der TS- Handballfrauen am Sonntag um 14 Uhr 30 in der Gymnasiumsporthalle mit dem aktuellen Tabellenletzten der 3. Bundesliga Gruppe Süd SG OBK Ottenheim/Bellheim/Kurhardt ist zu diesen Zeitpunkt zwar noch nicht von vorentscheidender Bedeutung für den Saisonausgang, richtungsweisend jedoch allemal.

Vorbericht zum Spiel der Herren I in Altdorf

Die ersten Auswärts-Punkte sollen her

Nach einer selbstverschuldeten Heimniederlage gegen den TSV Neutraubling, steht für die „Erste“ am Samstag den 21.10 ein Auswärtsspiel gegen den TV Altdorf an.

In den meisten, bisherigen Partien war es den TSH-Handballern nicht möglich die erbrachten, guten Leistungen der ersten Halbzeit über sechzig Minuten konzentriert durchzuhalten. Besonders in den Auswärtsspielen hat sich die „Erste“ schwer getan. Meist mangelte es an Konzentration, wodurch sich Fehler in Angriffsspiel und Abwehrverhalten einschlichen.

Bericht vom Heimspiel der Damen II gegen Eltersdorf

Damen II geben sich gegen den Aufsteiger aus Eltersdorf keine Blöße
Die zweite Damenmannschaft schickt den Liganeuling mit 30:15 (15:4) nach Hause und sichert sich damit weiterhin den ersten Platz in der Tabelle der Bezirksoberliga Ostbayern.

Bericht vom Heimspiel der Herren I gegen Neutraubling

Bittere Heimniederlage

Nach einer hart umkämpften Partie müssen sich die Handballer der TSH dem TSV Neutraubling mit 22:25 (9:12) geschlagen geben.

Aus einem intensiven Spiel mit einigen Aufregern gelang den Herzogenaurachern nicht der geplante Heimsieg. Bereits aus letzter Saison war klar, dass Neutraubling ein starker Gegner ist und besonders auf das Rückraumgespann Covic / Hoppe zu achten ist, welche im Spiel leider nicht richtig unter Kontrolle gebracht werden konnten. Mit 16 gemeinsamen Toren warfen sie mehr als die Hälfte der Tore.

Bericht vom Spiel der Damen in Möglingen

Erfahrung macht den Unterschied
Eine Halbzeit lang bietet der Aufsteiger aus Herzogenaurach den Möglingerinnen Paroli, davor jedoch steht den Gästen das eigene Nervenkostüm im Weg.

Besser als vereinzelt befürchtet, schlechter als erhofft: So in etwa kann lässt sich die Gemütslage der Handballerinnen der TS Herzogenaurach nach der Pleite gegen den aktuellen Tabellenzweiten der 3. Liga Süd beschreiben.

TV Möglingen - TS Herzogenaurach 29:22

Inhalt abgleichen